504 goes Dakar

Neue Mitglieder stellen sich hier vor
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
pshome
Beiträge: 4310
Registriert: So 7. Mär 2010, 01:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: 504 goes Dakar

#31 Beitrag von pshome » Fr 14. Jan 2022, 20:34

pickup57 hat geschrieben:
Fr 14. Jan 2022, 17:04
pshome hat geschrieben:
Fr 14. Jan 2022, 16:49
Dürfen die sich jetzt da besaufen???
Klar! Mit Rosenwasser :-)
nicht mal das... :cry:

dakaradi.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
jürgen
Beiträge: 1130
Registriert: So 21. Feb 2010, 01:00
Wohnort: 79111 Freiburg

Re: 504 goes Dakar

#32 Beitrag von jürgen » Fr 14. Jan 2022, 20:43

Sehr schön gemachte „Serie“. Gute Mischung aus Rally, Technik, Schrauben, Menschen und auch sehr dezent dem Leben jenseits der Rally. Und dann noch mit dem V6…
Gruß
Jürgen

Tulpengelb muss sein!
V6 Nummer 759. *25.3.1977

Benutzeravatar
jürgen
Beiträge: 1130
Registriert: So 21. Feb 2010, 01:00
Wohnort: 79111 Freiburg

Re: 504 goes Dakar

#33 Beitrag von jürgen » So 16. Jan 2022, 11:46

…mich würde nur mal interessieren, was da vorgeht: Der Motor hat nur noch wenig Leistung und bleibt stehen weil offenbar der Sprit im Tank zu warm wird…

Wie erklärt sich der Leistungsverlust? Gibt es dann Blasen in der Benzinpumpe? Im Vergaser wird der warme Sprit ja doch eher durch die Zerstäubung kühler? Hat da jemand Ahnung von?

Danke!
5814E683-960D-4535-AEC4-742EF2818646.png
D0140EDE-B37D-45A7-AD53-3B2134B9394B.png
Quelle siehe https://youtu.be/5os_Li50ic0
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Jürgen

Tulpengelb muss sein!
V6 Nummer 759. *25.3.1977

Benutzeravatar
pshome
Beiträge: 4310
Registriert: So 7. Mär 2010, 01:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: 504 goes Dakar

#34 Beitrag von pshome » So 16. Jan 2022, 13:28

Die Pumpe fördert pro Hub eine gewisses Volumen, wenn der Sprit schon im Tank verdampft (war hier wohl so), ist das kein flüssiger Sprit sondern ein Gemisch aus Sprit und Luft. Letzlich kommt dann zuwenig Benzin am Vergaser an. Normalerweise ist das beim V6 kein Problem, da es einen Rücklauf gibt. Das Benzin wird im ständigen Kreislauf durch zwei die Benzinleitungen unter dem Auto ausreichend gekühlt. Bei der extemen Hitze und dem fahren auf "glühenden" Sand hat das wohl nicht mehr funktioniert. Womöglich ist der (nicht originale Tank) auch ohne Rücklauf angeschlossen worden.

Benutzeravatar
jürgen
Beiträge: 1130
Registriert: So 21. Feb 2010, 01:00
Wohnort: 79111 Freiburg

Re: 504 goes Dakar

#35 Beitrag von jürgen » So 16. Jan 2022, 15:28

Ok, klingt plausibel. Danke!
Gruß
Jürgen

Tulpengelb muss sein!
V6 Nummer 759. *25.3.1977

Benutzeravatar
jürgen
Beiträge: 1130
Registriert: So 21. Feb 2010, 01:00
Wohnort: 79111 Freiburg

Re: 504 goes Dakar

#36 Beitrag von jürgen » So 16. Jan 2022, 16:09

Da muss ich mir ja keine Sorgen machen, dass mir das mal passiert… interessant auch die Sache mit der eingeklemmten Tankentlüftung, die zu Leistungsverlusten führt…
Gruß
Jürgen

Tulpengelb muss sein!
V6 Nummer 759. *25.3.1977

Benutzeravatar
Surf33
Beiträge: 30
Registriert: Fr 11. Dez 2020, 15:42
Wohnort: CH - Tsüri underland

Re: 504 goes Dakar

#37 Beitrag von Surf33 » So 16. Jan 2022, 17:31

Super Story, besten Dank dass wir an diesem Abenteuer über You Tube teilhaben konnten.
Schön dass der alte V6 klaglos seine Dienste verrichtete.
Mit freundlichem Gruss
Ruedi

Benutzeravatar
pickup57
Beiträge: 2234
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 01:00
Wohnort: Aschau am Inn
Kontaktdaten:

Re: 504 goes Dakar

#38 Beitrag von pickup57 » Mi 19. Jan 2022, 11:27

Im offiziellen Dakar2022-Video haben Adi & Ernst für ihre coole Einlage einen exponierten Platz erhalten:
https://www.youtube.com/watch?v=-FoHCwq2Vlk

Auflösung dieser slapstick-Nummer:
https://www.youtube.com/watch?v=VNgOLfJ6eQY ab min 11:45
:mrgreen:
Beste Grüße

Michael

Antworten