Noch was zu den Stahlfelgen...

Alles, was sonst noch wichtig ist rund um die 504
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
nullvier
Beiträge: 1166
Registriert: Sa 16. Jul 2011, 11:46
Kontaktdaten:

Noch was zu den Stahlfelgen...

#1 Beitrag von nullvier » Do 23. Jun 2022, 19:54

Ein Beitrag für's Sommerloch. Aber die Erbse unter der Matratze zwickt doch schon lange und ich muss das jetzt loswerden. Der regelmässige Leser (gibt es Leserinnen?) dieses Forums hat verstanden, dass ich meinem Cabriolet ausschliesslich aufgrund konsistenten und massiven Drucks dieses Forums (über Jahre!!) Stahlfelgen mit Schläuchen zugemutet habe. Gut. Ich habe mich an den Grandmère-Look gewöhnt. Ich bin glücklich verheiratet, werde älter, die Kinder kommen gut. Alles gut. Alles? Nein. Es muss hier einmal gesagt sein: Wer sein Auto spürt beim Fahren, der KANN das eigentlich nicht wollen! Macht mal die schon fast fahrlässig leicht gebauten Dunlops drauf und staunt einfach nur: Wie fein die Federung plötzlich anspricht, wie leichtfüssig die Karre plötzlich feine Unebenheiten der Strasse wegbügelt. Ich hätte es selber nicht geglaubt, hättet Ihr mich nicht genötigt! Aber das mit den ungefederten Massen ist definitiv kein Witz. Mit den Stahlfelgen ein wenig zügig über kleine französische Strassen zu düsen ist nicht mehr das Gleiche wie vorher. Immer wieder verlieren die Räder für Sekundenbruchteile den Bodenkontakt, Versetzen und ungebührlich Rumpeln ist die Konsequenz. Alu forever. Nächsten Frühling bestimmt! :o
IMG_1913.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Peugeot 504 Cabriolet '71
Peugeot 504 Coupé 79
Peugeot 205 CTI '86
Peugeot 807 Biturbo '07
Peugeot 508 SW GT '19
Peugeot Django Sport '16
Peugeot Klappvelo '81
Peugeot Rennvelo Gold Special
Peugeot Kaffeemühle
Peugeot Rahmschläger
Peugeot Poliermaschine
Jeep Grand Cherokee Limited '97
http://www.nullvierblog.wordpress.com

Benutzeravatar
pshome
Beiträge: 4426
Registriert: So 7. Mär 2010, 01:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Noch was zu den Stahlfelgen...

#2 Beitrag von pshome » Do 23. Jun 2022, 20:00

Drückt denn nicht die Schwerkraft die Stahlräder fester an die Straße? ... duck und weg.

Benutzeravatar
nullvier
Beiträge: 1166
Registriert: Sa 16. Jul 2011, 11:46
Kontaktdaten:

Re: Noch was zu den Stahlfelgen...

#3 Beitrag von nullvier » Do 23. Jun 2022, 21:56

aber schnell weg!!
Peugeot 504 Cabriolet '71
Peugeot 504 Coupé 79
Peugeot 205 CTI '86
Peugeot 807 Biturbo '07
Peugeot 508 SW GT '19
Peugeot Django Sport '16
Peugeot Klappvelo '81
Peugeot Rennvelo Gold Special
Peugeot Kaffeemühle
Peugeot Rahmschläger
Peugeot Poliermaschine
Jeep Grand Cherokee Limited '97
http://www.nullvierblog.wordpress.com

Sebasterix
Beiträge: 61
Registriert: So 19. Dez 2010, 10:34

Re: Noch was zu den Stahlfelgen...

#4 Beitrag von Sebasterix » Fr 24. Jun 2022, 10:07

Sind denn die Alu´s wirklich leichter?
Ich hab ein Auto bei dem die Stahlfelgen deutlich leichter sind, als die Alu´s.

Benutzeravatar
nullvier
Beiträge: 1166
Registriert: Sa 16. Jul 2011, 11:46
Kontaktdaten:

Re: Noch was zu den Stahlfelgen...

#5 Beitrag von nullvier » Fr 24. Jun 2022, 11:12

ich geh's sie bei gelegenheit wiegen und berichte die objektiven werte. wenn man je eine links und rechts in die hand nimmt, ist die differenz sehr deutlich. wobei die angesprochenen dunlop leichter sind als die amil.
Peugeot 504 Cabriolet '71
Peugeot 504 Coupé 79
Peugeot 205 CTI '86
Peugeot 807 Biturbo '07
Peugeot 508 SW GT '19
Peugeot Django Sport '16
Peugeot Klappvelo '81
Peugeot Rennvelo Gold Special
Peugeot Kaffeemühle
Peugeot Rahmschläger
Peugeot Poliermaschine
Jeep Grand Cherokee Limited '97
http://www.nullvierblog.wordpress.com

Benutzeravatar
nullvier
Beiträge: 1166
Registriert: Sa 16. Jul 2011, 11:46
Kontaktdaten:

Re: Noch was zu den Stahlfelgen...

#6 Beitrag von nullvier » Fr 24. Jun 2022, 11:50

Alu Dunlop 14 Zoll, 12mm Radbolzen 5.5 kg
Stahl Schlitzloch 14 Zoll /12mm 6.5 kg plus ca 200g für den Raddeckel

Amil Alu 14 Zoll /14mm 6.8 kg
Stahl 16Loch 14 Zoll / 14mm 8.7 kg plus ca 200g für den Raddeckel

Alu TRX-Style 15 Zoll/14mm 8.5 kg

TRX habe ich keine liegen und die Dunlop für 14mm Radbolzen sind aufgezogen.

Das ist was die Badezimmer-Waage sagt. Alu gewinnt diesen Vergleich schon recht deutlich. Klar auch die Differenzen der 'Serie1' Räder mit den 12er Bolzen zu denjenigen welche auf 14mm passen und damit richtigerweise erst ab Serie2 drauf gehören. Hier forderte der V6 vermutlich seinen Tribut.
Peugeot 504 Cabriolet '71
Peugeot 504 Coupé 79
Peugeot 205 CTI '86
Peugeot 807 Biturbo '07
Peugeot 508 SW GT '19
Peugeot Django Sport '16
Peugeot Klappvelo '81
Peugeot Rennvelo Gold Special
Peugeot Kaffeemühle
Peugeot Rahmschläger
Peugeot Poliermaschine
Jeep Grand Cherokee Limited '97
http://www.nullvierblog.wordpress.com

Benutzeravatar
pickup57
Beiträge: 2268
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 01:00
Wohnort: Aschau am Inn
Kontaktdaten:

Re: Noch was zu den Stahlfelgen...

#7 Beitrag von pickup57 » Fr 24. Jun 2022, 12:01

Ist das "Hüpfen" nicht manchmal auch eine Frage des "modernen" Reifendrucks wie wir ihn üblicherweise heute haben? Meist so um die 2.0 - 2.3.
Früher "schwammen" die Autos halt etwas mehr um die (unebenen) Kurven...
Beste Grüße

Michael

Benutzeravatar
nullvier
Beiträge: 1166
Registriert: Sa 16. Jul 2011, 11:46
Kontaktdaten:

Re: Noch was zu den Stahlfelgen...

#8 Beitrag von nullvier » Fr 24. Jun 2022, 12:15

Was gab's den schönen Spruch: Andere fahren auf dem Fahrwerk, ein Peugeot fährt auf der Strasse. Schwimmen? Peugeot? Mon dieu, non!
Peugeot 504 Cabriolet '71
Peugeot 504 Coupé 79
Peugeot 205 CTI '86
Peugeot 807 Biturbo '07
Peugeot 508 SW GT '19
Peugeot Django Sport '16
Peugeot Klappvelo '81
Peugeot Rennvelo Gold Special
Peugeot Kaffeemühle
Peugeot Rahmschläger
Peugeot Poliermaschine
Jeep Grand Cherokee Limited '97
http://www.nullvierblog.wordpress.com

Antworten